Close Menu
office at sebia-business.eu Phone: 381 62 8292 965
Close Menu
Home/News/Die Nationalbank Serbiens informiert die Bürger darüber, dass während der Pandemie keine großen Geldbeträge aufgebracht werden mussten

Die Nationalbank Serbiens informiert die Bürger darüber, dass während der Pandemie keine großen Geldbeträge aufgebracht werden mussten

Der Vizegouverneur der Nationalbank Serbiens (NBS), Željko Jović, sagte den Bürgern, dass es nicht notwendig ist, große Geldbeträge aufzubringen, weil es genug davon gibt.
Wie er sagte, hat in den letzten Tagen die Nachfrage der Bürger nach Bargeld zugenommen. Aber er fügte gegenüber TV Prva hinzu, dass die Bürger regelmäßig Geld sammeln können, wie sie es vor dem Ausnahmezustand getan haben.
“Es gab eine erhöhte Nachfrage nach Bargeld, ein ähnliches Bild wie in den Läden, in denen die Lumpen gereinigt wurden. Es geschah auch in den Banken”, betonte Jović und merkte an, dass die Banken und die NBS über genügend Geld verfügen.
Auf die Frage, ob im kommenden Zeitraum aufgrund der Coronavirus bedeutende Änderungen des Dinar-Wechselkurses zu erwarten sind, sagte Jović, dass der Wechselkurs in den letzten Tagen wie in den letzten Jahren stabil gewesen ist.
“Die wesentlichen Änderungen haben sich nicht geändert, und wir erwarten in der kommenden Zeit keine größeren Turbulenzen. Die NBS ist hier, um die Stabilität des Wechselkurses mit ihren Interventionen sicherzustellen”, so Jović.
Jović kommentierte also die Entscheidung der NBS über die Verzögerung bei der Rückzahlung von Krediten und Leasing und sagte damit, dass Banken in Serbien heute in Internetpräsentationen Angebote für eine Verzögerung bei der Rückzahlung von Verbindlichkeiten von Bürgern und Wirtschaft vorlegen sollten.
Kunden haben, wie er erklärte, die Möglichkeit, innerhalb der nächsten 10 Tage bis zum 31. März eine Erklärung abzugeben, wenn sie keine Verzögerung bei der Rückzahlung ihrer Verpflichtungen per Telefon oder elektronisch wünschen, ohne an Bankschalter zu gehen.
Er erklärte, dass nur diejenigen Kunden, die die Rückzahlungsverzögerung stornieren möchten, die Bank telefonisch oder elektronisch kontaktieren sollten. “Wenn sie einen Stillstand wollen, wenden sie automatisch die Frist für die Rückzahlung von Verpflichtungen an”, erklärt Jović.
Nach Ansicht des Vizegouverneurs gilt die Entscheidung über die Verzögerung der Rückzahlung von Verpflichtungen sowohl für juristische als auch für natürliche Personen sowie für alle Arten ihrer Kreditschulden, einschließlich Bargeld- und Wohnungsbaudarlehen von Bürgern, sowie für alle Arten von Darlehen an Unternehmen und Unternehmer.
Ausgehend davon, was nach 90 Tagen mit den Verpflichtungen geschehen wird, sagt Jović dass für jeden Kunden mit einer Verzögerung der Rückzahlung ein neuer Kreditrückzahlungsplan erstellt wird, der am Ende der Rückzahlung für die nächsten drei Monate verlängert wird.
Auf die Frage, ob es im Ausnahmezustand zu einer Zwangsabholung kommen würde, sagte Jović, dass die NBS-Entscheidung die Verpflichtung der Banken vorsieht, innerhalb eines Zeitraums von mindestens 90 Tagen keine Aktivitäten im Zusammenhang mit der Ausführung und der Zwangsabholung durchzuführen. “Ich fordere andere Marktteilnehmer auf, die Situation nicht zu missbrauchen”, sagte Jović.
Er betonte, dass die Bürger so wenig wie möglich zu den Banken gehen und zu Hause bleiben sollten, berichtet B92.