Close Menu
office at sebia-business.eu Phone: 381 62 8292 965
Close Menu
Home/News/Die serbische Regierung nahm die Strategie im Bereich der Industriepolitik von 2021 bis 2030 an

Die serbische Regierung nahm die Strategie im Bereich der Industriepolitik von 2021 bis 2030 an

Die serbische Regierung nahm die Strategie im Bereich der Industriepolitik der Republik Serbien von 2021 bis 2030 an, die umfassende Reformschritte im Bereich der industriellen Entwicklung enthält, um die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Industrie zu verbessern und einen wesentlichen Beitrag zu hohen nachhaltigen Wirtschaftswachstum zu leisten, gemessen an der Wachstumsrate des BIP und der besseren Lebensqualität der Bürger, kündigte die serbische Regierung an.
In der Erklärung heißt es, dass die Umsetzung der Strategie “das technologische Niveau der Branche und ihre Transformation in Richtung Digitalisierung und Automatisierung erhöhen, den Beitrag von Forschungs- und Innovationslösungen sowie das Gesamtinvestitionsvolumen in der Branche erhöhen wird, während es gleichzeitig eines ausgewogenen Verhältnisses in Struktur und Qualität der Investitionen sichergestellt wird.”
Auf der Tagung wurde die Strategie zur Verbesserung der Position von Menschen mit Behinderungen für den Zeitraum von 2020 bis 2024 angenommen, und die Umsetzung dieser Maßnahmen wird die allgemeine Position von Menschen mit Behinderungen und ihre gleichberechtigte Teilhabe an der Gesellschaft verbessern, indem man Hindernisse in allen Bereichen beseitigt wird, die zur Erreichung einer integrativen Gleichstellung beitragen.
Regierungsmitgliedern nahmen ein Dekret über die Bedingungen und die Art der Zuweisung und Verwendung von Mitteln zur Stimulierung des organisierten Touristenverkehrs ausländischer Touristen an, um den Devisenzufluss zu erhöhen und Serbien als erkennbares und attraktives Reiseziel zu positionieren, während es gleichzeitig inländische Agenturen der Status des Hauptreiseveranstalters für die Länder der Region bewilligt wurde.
Die Umsetzung dieser Verordnung, für die Mittel in Höhe von 66.000 Euro bereitgestellt wurden, fördert den Aufenthalt ausländischer Touristen und beeinflusst die Verlängerung ihrer durchschnittlichen Anzahl von Nächten.
Auf der Tagung wurde also die Verordnung über die Aufstellung des Programms zur Verwendung der Mittel des Haushaltsfonds zur Finanzierung von Aktivitäten und Maßnahmen zur Verbesserung und Entwicklung des Bereichs der elektronischen Kommunikations- und Informationsgesellschaft im Jahr 2020 angenommen.
Diese Verordnung sieht den Aufbau einer Breitbandkommunikationsinfrastruktur in den sogenannten “weißen Zonen” vor, um dem Staat Anreize zu bieten, sich mit mindestens 600 Schulen, d. h. öffentlichen Einrichtungen, lokalen Gemeinschaften und anderen Einrichtungen republikanischer und lokaler Regierungen und ungefähr 90.000 Haushalte zu verbinden.
Das zuständige Ministerium wird öffentliche Aufrufe zur Beteiligung der Betreiber am gemeinsamen Aufbau der Breitbandkommunikationsinfrastruktur in ländlichen Gebieten Serbiens einleiten. Für den Bau der Informationsinfrastruktur sind Anreizmaßnahmen in Höhe von fast 20.000 Euro vorgesehen, was eine ausgewogene regionale Entwicklung ermöglichen, Wirtschaftsregionen besser verbinden und vermehrt neue Technologien und Innovationen in Wirtschaft und Bildung einsetzen wird.
Die Verordnung zur Festlegung des Programms zur Förderung und Popularisierung von Innovation und Innovationsunternehmertum für 2020 wurde auf der heutigen Tagung angenommen, um die Öffentlichkeit sowie die Universität, die akademische, wissenschaftliche Forschungs- und Geschäftswelt und insbesondere junge Menschen über das Thema des systematische Maßnahmen der Regierung Serbien zu informieren, dessen Ziel die Entwicklung technologischer und sozialer Innovationen, innovativer Ökosysteme, Unternehmertum und Infrastruktur ist.
Zu diesem Zweck sind 600.000 Euro vorgesehen, um die Bürger zu unternehmerischem Denken zu ermutigen und sie zu ermutigen, ihre Innovations- und Technologie-Startup-Unternehmen in größerem Umfang zu gründen.
Die serbische Regierung hat im Rahmen des Programms zur Unterstützung der Entwicklung und Förderung des innovativen Unternehmertums von Frauen für 2020 insgesamt 850.000 Euro für die systematische Verbesserung des innovativen Unternehmertums von Frauen auf nationaler und lokaler Ebene bereitgestellt.
Diese Mittel sollen Bedingungen für die Veränderung des Geschäftsumfelds schaffen, so dass Frauen und Unternehmerinnen eher als Gründerinnen, Eigentümer oder Anteilseigner von Unternehmen in der Arbeit von Unternehmen und Unternehmern auftreten. Das letztendliche Ziel besteht darin, das Bewusstsein für die Bedeutung von Frauen in Innovation Unternehmertums zu schärfen, um besser über staatliche Maßnahmen informiert zu sein, die dieses Unternehmertum unterstützen und eine größere Rolle für Unternehmerinnen auf dem Arbeitsmarkt durch die Entwicklung ihrer Unternehmen, die Beschäftigung von mehr Menschen und die Erzielung eines höheren und nachhaltigen Einkommens erreichen sollen, berichtet das Novi Magazin.