Close Menu
office at sebia-business.eu Phone: 381 62 8292 965
Close Menu
Home/News/Erhöhung der Subventionen für Imker in Serbien

Erhöhung der Subventionen für Imker in Serbien

Die serbische Regierung hat ein Dekret verabschiedet, wonach die Subventionen pro Bienenstock im Jahr 2020 um 11,1% höher sind und sich auf 800 Dinar belaufen, teilte der serbische Imkerverband SPOS mit.
– Dies ist die Steigerung um 11,1% im Vergleich zur vorherigen Summe von 720 Dinar, die die Inflationsrate bei weitem übersteigt. Mit dieser Summe erhalten die Imker Serbiens einen zusätzlichen Betrag von über 500.000 EUR, von 6,4 Mio. EUR, die der Staat jedes Jahr zurückgestellt hat, bis zu 6,9 Mio. EUR für Subventionen pro Bienenstock allein sowie für andere Arten von Subventionen – so SPOS.
SPOS kündigte die Erhöhung im August 2019 nach einem Gespräch mit dem serbischen Landwirtschaftsminister Branislav Nedimović an, als die Subvention pro Bienenstock von 800 Dinar im Jahr 2020 vereinbart wurde.
Ein durchschnittlicher Imker, der innerhalb von SPOS tätig ist, hat 60,3 Bienenstöcke und erhielt 2019 Subventionen in Höhe von insgesamt 43.416 RSD. 2020 werden 4.824 Dinar mehr gewährt, d. h. insgesamt 48.240 Dinar, so SPOS auf seiner Website.