Close Menu
office at sebia-business.eu Phone: 381 62 8292 965
Close Menu
Home/News/ProCredit Bank hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden

ProCredit Bank hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden

Der Vorstand der ProCredit Bank hat Anfang März seinen neuen Präsidenten erhalten. Igor Anić, ein langjähriges Mitglied der Geschäftsleitung der ProCredit Bank in Serbien, Mitglied des Aufsichtsrats der ProCredit Bank in Bosnien-Herzegowina und Mitglied des Vorstands der ProCredit Bank in Ecuador wurde zu dieser verantwortlichen Position gewählt.
Igor Anić trat 2005 dem ProCredit-Team bei. Während seiner langen Karriere bei der Bank war er in verschiedenen Positionen tätig, von der Finanzkontrollabteilung über die Position des Direktors im Bereich Interne Dienstleistungen bis hin zur Position eines Mitglieds des Vorstands der Bank seit 2011, teilte die Bank mit.
– Heute ist die ProCredit Bank eine der führenden Banken zur Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen und der Landwirtschaft in Serbien sowie eine Bank, die Pionierarbeit bei der Einführung neuer Technologien im Bankwesen sowohl für Bürger als auch für Unternehmen leistet. Traditionell beteiligt sich unsere Bank jedes Jahr aktiv an zahlreichen attraktiven Kreditprogrammen für kleine und mittlere Unternehmen. Darüber hinaus engagiert sich die ProCredit Bank aktiv für die Förderung von Investitionen in erneuerbare Energiequellen und für Projekte zur Energieeinsparung und zum Schutz der Umwelt. In unserer heutigen Flotte hat unsere Bank etwa 70% der Elektro- und Hybridfahrzeuge, wir haben kürzlich ein Solarkraftwerk auf dem Dach unseres Werks in Belgrad in Betrieb genommen und wir sind auch das erste Unternehmen in Serbien, das von EPS die Garantie erhält, dass der gesamte Strom, den wir verbrauchen, ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen erzeugt wird – betonte Anić.
Ihm zufolge wird die ProCredit Bank im Jahr 2020 weiterhin intensiv in kleine und mittlere Unternehmen in Serbien, in landwirtschaftliche Betriebe und in die Entwicklung ihrer digitalen Dienste investieren und diese unterstützen.
– Unser Plan ist es, alle unsere Bankdienstleistungen für den Kunden so einfach und flexibel wie möglich zu gestalten. Auf diesem Weg hat unsere Bank bereits einige Fortschritte erzielt, und im Jahr 2020 werden wir unsere Dienstleistungen weiter digitalisieren. Sehr bald müssen die Bürger überhaupt nicht mehr in unsere Filialen kommen, um ein Konto zu eröffnen oder andere Bankdienstleistungen zu erhalten. Auf diese Weise wird die ProCredit Bank mit ihren digitalen Diensten die Abdeckung ganz Serbiens sicherstellen und damit ihre Vorreiterrolle bei der Entwicklung des digitalen Bankgeschäfts auf dem Inlandsmarkt bestätigen – sagte Anić.