Close Menu
office at sebia-business.eu Phone: 381 62 8292 965
Close Menu
Home/News/Die EBWE hat der Bank Intesa Kredite für Unternehmen in Serbien gewährt

Die EBWE hat der Bank Intesa Kredite für Unternehmen in Serbien gewährt

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) hat der Bank Intesa laut einer Erklärung eine Kreditlinie in Höhe von 15 Millionen Euro für die Kreditvergabe an private Unternehmen genehmigt.
Dank eines EBWE-Darlehens in Höhe von 15 Millionen Euro an die Bank Intesa Belgrade für die Kreditvergabe an private Unternehmen erhalten kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Serbien einen besseren Zugang zu Finanzmitteln.
Laut Aussage können Unternehmen Kredite für Investitionen in Umweltschutz, Arbeitssicherheit sowie Produktqualität und -sicherheit gemäß den EU-Standards beantragen, wodurch das Unternehmen wettbewerbsfähiger wird.
Mindestens 60 Prozent des gesamten Kreditbetrags sind für Investitionen in umweltfreundliche Technologie und Energieeffizienz vorgesehen.
Neben Darlehen können auch kleine und mittlere Unternehmen EU-finanzierte Zuschüsse in Höhe von 15 Prozent der Gesamtinvestitionen des Instruments für die Unterstützung vor dem Beitritt (IPA) für Serbien erhalten.
Das Abkommen zwischen der EBWE und der Bank Intesa Belgrad wurde in London während des von der EBWE organisierten Investitionsgipfels für den westlichen Balkan unterzeichnet.
“Die von uns unterzeichnete Kreditlinie ist die Fortsetzung unserer langjährigen Zusammenarbeit mit der EBWE, die es uns bisher ermöglicht hat, Serbiens Wirtschaft und Bürgern eine Kreditunterstützung in Höhe von rund 250 Millionen Euro zu gewähren. Dank dieser Linie werden wir in der Lage sein, den Zugang zu Finanzierungsquellen für kleine und mittlere Unternehmen zu erleichtern und ihnen zu helfen, in die Verbesserung der Produktion und die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit zu investieren”, sagte Draginja Đuric, Vorstandsvorsitzenderin der Bank Intesa, berichtet Dnevnik.